„Taken Princess – Mein Herz ist dein“ von Jane S. Wonda

Klappentext:

Ich habe dich bezwungen. Ich habe dich zerstört. Und trotzdem lernst du nicht, zu laufen, wenn ich dir zu nahe komme.

SIE
Du hast mein Herz zerrissen. Es am Boden zertrümmert. Und mich zurückgelassen. Einem Kampf ausgesetzt, den ich nur verlieren kann.
Aber ich bin eine Königin und werde aufstehen, egal wie sehr es mich auch niederreißt.
Du hast mich unterschätzt und du wirst es wieder tun.
Erst recht, da du jetzt meine Hilfe brauchst, denn dein Leben hat eine Wendung genommen, mit der auch ich niemals gerechnet hätte.
Sicher, dass es nicht dein Herz ist, das den Kampf verliert?

  • Format: E-Book
  • Verlag: selfpublished
  • Seitenzahl: 229
  • Rezensionsexemplar



Endlich geht es zwischen Saige und Wres voran!

Saiges Gedankengänge sind mir ein Rätsel.
Von einem Mann erniedrigt und zurückgelassen, läuft sie ihm trotzdem weiter hinterher.
Auch wenn Jane es durch einen Gedankentwist schafft ein wenig Verständnis hervorzurufen, kann ich die Handlungen der Protagonistin nicht nachvollziehen.
Das muss ich aber auch nicht.
Ich hätte das nicht für vereinbar gehalten, aber trotz allem ist die Story für mich rund und wesentlich spannender als in Band 1.
Endlich kommt mehr Licht in die Gedanken- und Gefühlswelt von Wres und Saige. Das macht es mir wesentlich leichter, ihre Handlungen zu akzeptieren.

Was ich dagegen nicht akzeptieren kann, ist der fiese Cliffhanger am Ende. Also, schnell her mit Band 3 und hoffen wir das beste für die beiden willensstarken Protagonisten!


Ich gebe
Verteile Sternchen!
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.