Gemeinsam Lesen

Für alle, die die Gemeinsam-Lesen-Bloggeraktion von den zwei lieben Damen Steffi und Nadja noch nicht kennen:

Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die wöchentlich immer Dienstags stattfindet. Teilnehmen darf jeder wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die Fragen dürfen auch nach Dienstag noch beantwortet werden.  Bitte benutzt bei einer Teilnahme das Gemeinsam-Lesen Logo! die farbliche Anpassung auf euren Blog ist erlaubt, das Logo darf aber in seinen Bestandteilen nicht verändert werden.

Gemeinsam Lesen

#1
Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade von Dan Brown „Das verlorene Symbol“ und bin auf Seite 631.

#2
Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Fünfzehn Kilometer entfernt steckte Mal’akh die Decke auf Peter Solomons Rollstuhl fest und schob ihn über einen mondbeschienen Parkplatz in den Schatten eines riesigen Gebäues.

#3
Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Es ist jetzt der 3. Teil dieser Buchreihe mit Robert Langdon. Der Aufbau der Handlung ist immer das Gleiche aber die Geschichte ist immer wieder anders. Momentan bin ich am Höhepunkt der Geschichte und Dan Brown hat mich tatsächlich überraschen können. Es war nicht so vorhersehbar, wie ich glaubte. Außerdem bin ich in die Geschichte eingetaucht und fiebre total mit den Protagonisten mit. Jede Wendung ist für mich noch einmal ein Herzklopfen mehr. Ich bin gespannt, wie es weiter gehen wird.

#4
Ist dir bei deiner Buchauswahl wichtig, wer das Buch geschrieben hat, oder entscheidest du rein nach Klappentext?

Tatsächlich ist mir der Autor oder die Autorin nicht ganz so wichtig. Ich entscheide vom Gefühl her und vom Klappentext, ob ich mir das Buch kaufe. Die Story sollte mich schon ansprechen. Auf der anderen Seite schaue ich mir natürlich die Bücher, von Autoren, die ich bereits kenne und von denen ich begeistert war genauer an.

Welches Buch lest ihr gerade? Macht doch auch gern bei der Aktion von Schlunzen-Bücher mit. Ich bin super gespannt, wie ihr die Frage 4 beantwortet.

Liebe Grüße
eure Celi

Ich gebe
Verteile Sternchen!
[Total: 0 Average: 0]

15 thoughts on “Gemeinsam Lesen”

  1. Guten Morgen,

    ich kenne nur „Illuminati“ und „das Sakrileg“ von Dan Brown. Ein weiteres fliegt hier noch rum. Ich glaube es ist „Inferno“^^.
    Aber die beiden Bücher fand ich auch richtig spannend und irgendwie auch informativ. Auch wenn ich immer Tom Hanks vor Augen habe :D:D
    Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß mit deinem Buch

    Liebe Grüße
    Eva

    1. Guten Morgen Eva,

      vielen Dank. Ich hoffe, dass ich es eventuell noch diese Woche zu Ende lesen kann. „Inferno“ würde danach kommen aber das Buch hab ich bzw. mein Freund leider nicht. Was aber nicht so schlimm ist, denn die Bücher sind quasi in sich abgeschlossen und nur ab und an greift Dan Brown in den Folgebüchern auf die vorherigen zurück.

      Ich bin super gespannt, wie du „Wie Monde so silbern“ noch finden wirst. 😀

      Liebe Grüße
      Celi

  2. Guten Morgen Celi =)

    Schön, dass dich dein aktuelles Buch so sehr überzeugen kann. Ich habe es bei Reihen, in denen die einzelne nBücher immer gleich aufgebaut sind, schon erlebt, dass mich das irgendwie nicht mehr so fesseln konnte.

    Bei Frage vier geht es uns ähnlich. Wobei ch von meinen Lieblingsautoren so ziemlich alles verschlingen würde.

    LG
    Anja

    1. Guten Morgen Anja,

      ja, ich glaube das ist auch momentan mein kleines Problem mit „Das verlorene Symbol“. Ich werde die Reihe später fortsetzen und erst einmal etwas anderes lesen, wenn ich mit diesem Buch fertig bin. 🙂

      Liebe Grüße
      Celi

  3. Guten Morgen Celi,
    dein Buch kenne ich tatsächlich und habe es bei seinem Erscheinen auf Englisch gelesen. Ich mag diese Reihe so gerne und hoffe, dass da noch einmal etwas Neues kommt! Viel Spaß noch damit!

    Liebe Grüße,
    Sandra

    1. Guten Morgen Sandra,

      vielen Dank für den lieben Kommentar. Ich finde sie auch nicht schlecht aber momentan habe ich etwas Schwierigkeiten mit „Das verlorene Symbol“ und werde danach auch erst einmal etwas anderes lesen, bevor ich in der Reihe weiter mache.

      Liebe Grüße
      Celi

  4. Hallo Geli,
    ich bin mit Dan Brown irgendwie nie warm geworden und habe nach, ich glaube, Sakrileg, für das ich ewig gebraucht habe, kein weiteres mehr von ihm gelesen. Schön, dass dich das Buch begeistern kann und die es magst.
    Bei meinen Lieblingsautoren greife ich blind zu, beim allen anderen entscheidet erst das Cover, dann der Klappentext und evtl. Rezis oder Kurzmeinungen.

    Ganz Liebe Grüße
    Jessie

    1. Guten Morgen Jessie,

      ich wollte die Bücher schon lange lesen und mein Freund hatte sie im Schrank stehen. „Das verlorene Symbol“ ist glaube ich gerade wie für dich „Sakrileg“. Aber ich zieh es durch und danach kommt wieder etwas anderes dran.
      Rezensionen sind für mich ausschlaggebend, wenn ich mir nicht sicher bin bei dem Buch. 🙂

      Liebe Grüße
      Celi

  5. Huhu Celi 🙂

    Dein aktuelles Buch kenne ich dem Namen nach. Ich hab bisher kein Buch von Dan Brown gelesen, aber ich kenne die Filme und die haben mir wirklich gut gefallen 🙂 ich wünsche dir weiterhin viel Freude beim lesen 😀

    Lieben Gruß
    Andrea

    1. Guten Morgen Andrea,

      vielen Dank. Die Bücher sind echt Gut gemacht. Ich kannte auch die Bücher vorher aber es ist doch nochmal etwas ganz anderes, wie so oft.

      Liebe Grüße
      Celi

  6. Hallo,
    Dan Brown ist mega. Die Bücher sind durch und durch sehr spannend, aber derzeit lese ich zwar Thriller, aber ich bevorzuge einen romantischen Touch.
    Ich bin immer auf der Suche nach neuen Autoren, aber meine Lieblingsautoren haben den Vorzug.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag
    Liebe Grüße
    Beate

    1. Guten Morgen Beate,

      bisher konnte ich mich über die Bücher von Dan Brown auch nicht beschweren, obwohl ich sagen muss, dass sich „Das verlorene Symbol“ gerade für mich zieht wie Kaugummi. Ich werde danach erst einmal etwas anderes lesen. Mal sehen was mich aus meinem Bücherregal anspringt. 😀

      Liebe Grüße
      Celi

  7. Hey Celi,

    Auch eine interessante Antwort auf Frage 4. Bei mir ist es schon im Grunde ähnlich, aber bei historischen Romanen habe ich mittlerweile schon so meine eingespielte Autorencrew, deren Bücher ich gerne lese und immer schon aufs Nächste Buch warte.
    „Das verlorene Symbol“ war für mich eher ein schwächerer Band mit Robert Langdon. „Inferno“ hat mir mega gut gefallen und Origin hatte ein spannendes Thema, aber die Umsetzung war mir teilweise etwas zu langatmig. Schön, dass du so gut in das Buch reingefunden hast. Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Lesen.

    LG, Moni

    1. Guten Morgen Moni,

      Danke für deinen lieben Kommentar. Am Buch „Das verlorene Symbol“ lese ich mittlerweile auch länger als an den Vorgängern. Du machst mir Hoffnung doch „Inferno“ und „Origin“ zu lesen, aber ich glaube danach ist erst einmal wieder etwas anderes dran. 😀

      Liebe Grüße
      Celi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.